Über MY SUPERTEA

Bei uns hat alles 2016 angefangen, wir hatten schon immer eine brennende Leidenschaft für wirklich gute Tees, dadurch haben wir den besten Tee der Welt Matcha kennen und lieben gelernt. Zudem wollten uns für benachteiligte Menschen einsetzen und mehr tun als nur Geld zu spenden.

Da wir anders als andere sein wollen, war für uns sofort klar das wir unsere Leidenschaft für Tee und Matcha mit unserer Herzensangelegenheit der Unterstützung benachteiligter Menschen irgendwie kombinieren müssen.

Wir haben uns für eine etwas andere Form des Zurückgebens entschieden - wir wollen das Menschen mit Behinderung wichtige Arbeiten wie das Abfüllen oder Etikettieren von unseren Tee’s übernehmen.  Somit haben wir uns für die zusammenarbeit mit den Hohenfried´er Werkstätten entschieden, hier finden Menschen mit Behinderung spannende Arbeitsplätze auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnitten.

Für uns ist Matcha mit den vielen positiven Eigenschaften das beste Getränk der Welt, jedoch ist dieser noch nicht so bekannt wie er sein sollte, daher wollen wir Matcha bekannter machen. Durch die steigende Bekanntheit von Matcha kommen mehr Menschen in den Genuss des besten Getränks der Welt und gleichzeitig können wir mehr benachteiligte Menschen Unterstützen.

Herzliche Grüße,
Pamela und Hans-Martin Konnerth
Gründer von MY SUPERTEA